Hier mal ein paar Bilder aus meiner,teilweise wilden Vergangenheit.

Ich habe Sachen gemacht, von denen ich heute wenn ich zurückblicke nur noch Abstand halten würde. Aber so war das damals...jedes für sich eine Herausforderung ;-)

Einen Hagelschaden.....den ganzen Sommer geschliffen, gespachtelt...geschliffen...und wieder gespachtelt...und wieder gechliffen. Und sogar die Motorhaube nochmal gerettet. Die würde doch heute keiner mehr machen. Aber damals kostete meine Zeit mich nichts....und ne neue Motorhaube jede menge Geld. Geld was wir nicht hatten ;-)

seht selbst:

 

 

alles Dellen

...oh je

immer schön schleifen

fertig zum grundieren

grundiert mit "Nebel" zumn erneuten schleifen

ab zum Lackieren

fertig war er

 

Übrigens so fing alles an....

mein erster

die Coupeform war mir schon von Anfang an eingepflanzt glaub ich ;-)

 

Dann gabs auch noch den hier :

ein schöner.....

sport 2 Turbo quattro

 

dann war da noch der hier....

200er Turbo quattro Perlmutt

...auch er musste im Winter ran. 200 TQ

 

 

Dann kam der hier:

es war Winter ;-)

so sah er im Sommer aus

mit 8x15 vom uri

hier hatte ich den alten gegen einen " neuen " getauscht ;-)

Der alte 380.000 Km (rechts) der "neue" 164.000 km ( links ) 600 Euro aufbezahlt. Ich suche bis heute den Haken. Und Die schwarzen Treser Leuchten noch umgebaut. (Übrigens sind diese käuflich zu erwerben)

Hier der Audi 80 quattro, mit 90 PS Vergaser....

natürlich mit Treser Leuchten....

und umgebaut auf Audi 90 Optik. Innen eine ur-quattro Ausstattung verbaut...mit Sitzheizung ( ! ) es war ja Winter ;-)

Sehr treues Auto, dem ich ein bischen nach trauere.  Er hatte jedoch auch weit über 400 tsd Km auf der Uhr...und irgendwann ist ENDE. Und es war ja "nur ein Audi 80"

 

 

 

 

Ja und dann war noch der erwähnte erste urquattro. Hier noch ein paar Eindrücke von Zustand wie ich Ihn bekam..

recht desolat

das war ein Radlauf

Heckblech durch

die ersten Bleche waren drin

der Kofferraumboden, bekannte Schwachstelle

Heckblech "geflickt" ( wir waren jung und brauchten das Geld ;-) )

erneutes schlachten

Es war dann einfach zu verantwortungslos das Auto noch zu fahren. Tragende Teile waren weich wie Butter. fahrschemelaufnahme weggerostet. Irgendwann ist Schluss :-(

 

Die anderen, markenfremden Auswüchse, da werde ich noch drüber nachdenken ob ich zB einen D Kadett hier rein stellen soll ;-) oder einen Renault. Aber ich denke schon. Muss nur die Bilder alle scannen (nerv) damals kostete aber eine Digicam soviel wie ein Urquattro glaub ich.

 


 

 

 

 

Das war Mutti`s Kombi. Der Wolf im Schaafspelz oder wie heist das ;-) .

Auch er hat uns keinen Ärger gemacht. Er hat als wir ihn verkauften 340.000 Km .Er hat uns 3,5 Jahre begleitet. Zwei Ausfälle waren zu beklagen. Eine Zündspule ist abgeraucht, und 40tsd. Km später eine Zündenstufe.