.

Als Audi 1986 auf den Typ 89 umstellte, reagierte man im Hause Treser prombt. Man bauter einen Typ 89 hunter, der jedoch in seiner Form sehr weich war...und nicht mehr ganz so Rustikal aussah. 

 

Man wollte mit diesem Auto anfangs nur die Fahreigenschaften testen, deshalb der 4 Zylinder. Alle anderen hunter Typ 89 hatten  5 Zylinder Motoren. Obwohl von diesem Typ einige mehr gebaut wurden...ebenfalls für den Oman...sind heute auch leider nur 2 mir bekannte Autos in Deutschland. 

anbei noch Bilder dieser Autos...

der 4 Zylinder "DZ" im Prototyp

 

auch hier schon verstärkte Quelenker, und Unterfahrschutz...

 

der geringe Kilometerstand...

 

alle Anbauteile wurden dann in der "Serie" verwendet wie hier geplant...

 

der Rest wurde vorerst Serie belassen. Der Typ 89 hatte auch "nur" den normalen quattro Antrieb, und nicht wie beim Typ 85 quattro mit zusätzlicher 3. Diff-Sperre. Die einzige Änderung war, das man die Steuerrung Sperre blockieren konnte...und somit die Hinterachssperre permanent geschaltet bleiben konnte, anstelle sich bei 25 Km/h auszuschalten.

Es wurden auch bei diesen Fahrzeugen schmalere Reifen verwendet, nämlich "nur" 240/45/415 TRX. Das wurde gemacht um der geringeren Motorleistung entgegen zu kommen...wurde aber dan bei allen hunter Typ89 so übernommen.

 

 

 Hier noch frühe Pressefotos :

 

 

 

 

Hier noch ein hunter Typ 89 der sich heute in Deutschland befindet.

 

. 

Das Auto wurde aus Dubai importiert.... mittlerweile Teilrestauriert, und sieht momentan so aus :

Die einzige Änderung betrifft die Rückfahrkameras die vorher an den Kotflügeln befestigt waren. Es war eine Option die der damalig Besteller geordert hatte, um seine Falken auch hinter dem Auto beobachten zu können. Hier sieht man noch die letzten Überreste der einstigen Sonderausstattung...der Railesschaltkasten, und die Kabel.

hier sieht man den Knopf "zoom" um die Rückfahrkameras zu zoomen...

 

 

 

Hier ist noch ein Auto was so in Polen fotografiert wurde. Das Bild habe ich beim durchkämmen des www gefunden, in einem polnischen Forum. Aber da wurde das Bild einfach nur eingefügt weil es so lustig ist...oder wie auch immer. Leider war da nichts über genauen Standort, oder den Besitzer zu finden oder den der das Bild gemacht hat.

Fraglich ist hier auch ob es ein Original ist, oder ein Nachbau. Wenn es ein Original ist, frage ich mich wie das Auto den Weg nach Polen fand, und würde diese gern mit hier dokumentieren....aber ohne owner...leider nicht möglich. Vielleicht sieht er sein Auto mal hier und meldet sich. Wenn es ein Nachbau ist, ist er ganz gut gelungen. Wobei die Nachbarn in der Richtung eh schon immer gut waren ;-)

So, bei irgendwelchen Neuigkeiten, Fehlern in meiner Beschreibung oder Bildern die ich noch nicht kenne oder anderen Wisseswerten Sachen über diese Fahrzeuge.....bitte der Kontakt Button nutzen ;-)

***es geht bald weiter***